Mittwoch, 25. Juli 2012

Die Mauer muss weg

von Zauselina Rieko

Die Niedeländerin Anouk Kruithof installiert für Ausstellungen eine farbig sortierte Bücherwand, die als Teil der Kunstaktion jedes Mal zusammenfällt. Die meisten dieser Bücher sind aus DDR-Beständen oder aus Ländern des ehemaligen Ostblocks und wären eigentlich fürs Altpapier vorgesehen gewesen. Kruithof hat in Deutschland und den Niederlanden ausgestellt. Die Büchermauer sieht dabei immr wieder ein wenig anders aus. 3500 literarische mehr oder weniger wertvolle Werke werden verarbeitet. Weil die Bücher hier als Mauersteine fungieren und nicht als Lesewerk, ist der Inhalt nebensächlich, nicht aber die Farbe des Covers.
http://www.anoukkruithof.nl/work/enclosed/
Kommentar veröffentlichen