Samstag, 28. Juli 2012

Immer On

von Zauselina Rieko

 


Aggressives Rot leuchtet dem Besucher der Galerie am KrümelKram entgegen. Die Künstlerin Moewe Winkler stellt zurzeit hier aus. Immer On heißt ihre Installation, die sie auf zwei Etagen aufgebaut hat. Anlässlich der Vernissage streamte sie mit zu Robot-Computerstimmen verformten Tönen Lyrik. Anschließend trug Kueperpunk seine Geschichte Rekonstruktor vor. Das Science-Fiction-Thema passte perfekt in die surreale Umgebung, Zusammen ergaben Robot-Lyrik, Science-Fiction-Geschichte und die raumfüllende und farbüberflutende Kunst eine außergewöhnliche Performance. Im zweiten Stock der Galerie kann das Auge dann entspannen. Wohltuendes mildes Weiß auf großer Fläche und ruhig dahin kullernde Kugeln kontrastieren die hektisch flimmernden Bilder und beißenden Rot-Töne im Erdgeschoss.

Eine ausführliche Rezension bringt das Gim-Magazin. Reporterin Nea Narstrom hat sich in der Ausstellung umgesehen.









Kommentar veröffentlichen