Sonntag, 9. September 2012

Gogbot 2012

von Zauselina Rieko



Das Gogbot 2012 im niederländischen Enschede  erhielt auch in diesem Jahr wieder Besuch von den Brennenden Buchstaben. Leider gab es diesmal keine Verbindung zu Second Life. In den vergangenen Jahren fanden Parallelveranstaltungen statt, d.h. Second Life war auf dem Gogbot präsent und das Gogbot in SL. 2012 stand es unter dem Motto meme´s - das sind Bilder, mit Wiedererkennungswert, die durch ihre allgemeine Bekanntheit im Auge des Betrachters eine Assoziation auslösen, wie etwa das Bild der brennedenden Twin Towers sofort an den 11. September 2001 denken lässt.


Flugzeugkunst



Die Zause mit dem Prospekt der Veranstaltung - hier lass ich´s mir gerade in einem Straßencafé gut gehen- 


Holland - das Land der tausend Fahrräder

Kubaner in ihrer Freizeit: Sie dampfen, sie beobachten die Straßenszenerie, sie lassen sich ablichten. Was für ein Leben!

So fährt der durchschnittliche Holländer morgens zur Arbeit




Der Bursche wird von einem Humanoiden gesteuert, macht Musik von Barry Manilow im Wechsel mit metallenen Quietschgeräuschen, und ab und zu niest er ins Publikum. Das sorgt für Freudengeschrei!

Grote Kerk

Ausstellungsraum Kirche

Entspannung


Handmalerei

Cyberinsekten

Big Brothers metallene Version

Was für ein putziger Toaster!

Vintage Stühle Baujahr 1972

Das Entsetzen über die Omnipräsenz der Medien im öffentlichen Raum ...

70er-Jahre-Design darf nicht fehlen. Jedes Jahr wurde Retro-Style in irgendeiner Form eingebaut.



Warum man diesen Burschen wohl eingesperrt hat?


Die Musik ist gewöhnungsbedürftig. Hauptsächlich laut. 



Roboterhunde

Kommentar veröffentlichen