Dienstag, 31. Januar 2012

Kunst in Köln

von FirleFanz Roxley

Am 4. Februar ab 21 Uhr eröffnet ChapTer Kronfeld seine Vernissage mit einer Lesung. Er ist zu Gast im virtuellen Köln und freut sich auf zahlreiche BuchstablerInnen.

Montag, 30. Januar 2012

Flugstunde

von FirleFanz Roxley


Buchstablerin Cythleen hatte gestern zur Party geladen. In ihrem virtuellen Zuhause, einer Burganlage mit Bibliothek, gibt es einen solchen Ornithopter. Ja was soll ich sagen? Eben so einer steht jetzt auch vor dem Kafé KrümelKram. Bin halt ein Spielkind ...

Samstag, 28. Januar 2012

Science Fiction im KrümelKram

von Zauselina Rieko

Der Avatar des Schriftstellers Christian Kathan

Der Samstag stand unter den Sternen - Schriftsteller Christian Kathan hatte drei Kurzgeschichten aus dem Science-Fiction-Genre mit dabei. An die zwanzig Zuhörer lauschten im Wintergarten des Kafé KrümelKram seinen Erzählungen. Anschließend stellte er sich den Interviewfragen der Brennenden Buchstaben und stand auch dem Publikum für einen Chat zur Verfügung. Dieser Abend hat Spaß gemacht!










Freitag, 27. Januar 2012

Worte wie Donnerhall

von Zauselina Rieko


... so lautet der Titel der Lesung, die morgen Abend Science-Fiction-Fans erwartet. Ab 20 Uhr wird der Schrifsteller Christian Kathan Kurzgeschichten im Kafé KrümelKram lesen. Hinterher steht er gerne für Publikumsfragen zur Verfügung.

Montag, 23. Januar 2012

von Zauselina Rieko

Entsetzen beim Kamasutra

Was macht man, wenn man sich bei einer Kamasutra-Übung völlig verhakt? Wie kocht man erotisch Spagetti? Und welche innovativen Ideen gibt es in der Buchbranche, um rückläufige Verkaufszahlen aufzuhalten? Diese und andere Fragen beantworteten, Kueperpunk und Zauselina gestern im virtuellen Köln in der Kulturschaukel. Im heißen Outfit der Unterwäschemode 1922 klärten sie auf ...

Allzu Fürchterliches wurde zensiert


Dem Publikum wurden allerei Erotik-Unfälle zugemutet


Ja es ging schweinisch zu ...

Rund 20 Avatare hatten sich versammelt

Samstag, 21. Januar 2012

Literaturknüller

von FirleFanz Roxley

Wir haben wieder Texte, Buchstaben, Verse und Geschichten für euch im Reiserucksack. Hier mal ein Überblick über die nächsten fünf Knüller.

Den Auftakt macht die Erotiklesung mit Kueperpunk und Zauselina im virtuellen Köln in der Kulturschaukel. Es geht morgen - 22. Januar - ab 20 Uhr los

Am 4. Februar ab 20 Uhr wird die Autorin Sandra Frost aus ihrem Buch "28 Tage" lesen. Es ist ein Erfahrungsbericht aus einer psychosonmatischen Klinik. Also mal keine Fiktion, sondern etwas Neues im Kafé KrümelKram bei den Brennenden Buchstaben.

Am 28. Januar ab 20 Uhr folgt Science-Fiction-Autor Christian Kathan mit Kurzgeschichten. Er wird das Kafé KrümelKram beehren.

Weiter geht´s mit einer Kombi aus Lesung und Ausstellung. Sage und schreibe neun (in Zahlen: 9) Illustratoren stellen ihre Bilder in einer eigens für dieses Event errichteten Galerie am Kafé KrümelKram aus. Dazu lesen drei (in Zahlen: 3) Autoren aus ihren Werken. Am 19. Februar ab 20 Uhr steigt die Veranstaltung Orbitale Visionen



Und um euch den Mund wässrig zu machen:
Im März ist eine internationale Lesung gepant. Vier Autoren aus vier Ländern werden lesen. Diesmal das Ganze allerdings auf Englisch. Näheres dazu in Kürze hier auf dem Blog.

Montag, 16. Januar 2012

von Zauselina Rieko
Schätzen und abmessen ...

Der Kueperpunk war gestern mit Hammer, Kreissäge und Schraubenzieher unterwegs , um die neue Ausstellungsfläche am Kafé KrümelKram zu basteln. Wofür wir die brauchen? Es steht ein tolles Event vor der Tür. Viel mehr wird nicht verraten. Nur so viel: Es werden gleich mehrere (!) Aussteller erwartet, die Second Life bisher nur vom Hörensagen kannten, die also bei uns ihr SL-Debüt feiern. Natürlich wird das Ganze wieder mit einer bombastischen Lesung kombiniert. Neugierig? Dann haltet dieses Blog im Auge! In Kürze gibt es mehr Infos ...
Grundfläche steht

Ist er zufrieden? Noch mal nachhobeln.

Ja soooo groß soll es sein!

Sonntag, 15. Januar 2012

Einladung

von Zauselina Rieko


Neues Jahr, neue Konferenz. Schon 2011 hatten wir die erste Kulturkonferenz, jetzt laden die BRENNENDEN BUCHSTABEN wieder ein. Angesprochen sind alle, die in Second Life kreativ sind, Kunst und Kultur organisieren, an Vernetzung und Austausch interessiert sind. Themenvorschläge werden entgegen genommen; am besten per Notecard an Zauseline Rieko oder Kueperpunk Korhonen oder per Mail an BrennendeBuchstaben@yahoo.de.
Diesmal wollen wir auch alle Second-Life-BloggerInnen ansprechen und überlegen, wie man Blogs besser bekannt machen und die Bloggerszene vernetzen könnte. "Second-Life-Blog" meint alle, die über SL schreiben oder "nur" in Second Life aktiv und gleichzeitig BloggerIn sind.
Außerdem wollen wir schon das für den Herbst 2012 (voraussichtlich Oktober) angedachte Festival der Liebe planen. Wenn das Konzept dafür steht, wird gesondert zur Pressekonfernez geladen.
Los geht es um 20 Uhr im Kafé KrümelKram.

Freitag, 13. Januar 2012

Buchstabenlesung?

von FirleFanz Roxley

Keine Lesung der Brennenden Buchstaben, aber dennoch eine Buchstabenlesung, denn ChapTer Kronfeld liest EIGENE Buchstaben. Er ist am 21. Januar zu Gast bei Joachim Thor im entschleunigt und zwar zur Gruselzeit Mitternacht.

Sonntag, 8. Januar 2012

Crossworld und VWI

von FirleFanz Roxley

Virtual World Info ist wieder am Start und zwar mit meinem Artikel über die Crossworld´s Gallery. Trauriger Anlass, aber Glückwunsch VWI zum Neustart.
Hier entlang zum Artikel auf VWI.

Donnerstag, 5. Januar 2012

Mittlerweile hat die Gewinner unseres Buchregalwettbewerbs auch ihr Preis erreicht...

von ThK

Helgas Galaktische Funkbude haben das Rennen mit ihrem genialen Geek-Regal gemacht.




Ja, richtig. Ein Exemplar des Bitterschlag Buches und eines von Prototypen ist mit dabei. Es lohnt sich also tatsächlich bei einem Wettbwerb der Brennenden Buchstaben mitzumachen. Viel Spaß mit eurem Preis, Helga!

Mittwoch, 4. Januar 2012

Wir haben Nachwuchs!

von FirleFanz Roxley



Ja ganz recht: Die beiden Oldtimer, die in der großen Halle des Kafé Krümelkram geparkt sind, haben ein Baby bekommen. Es geht schon früh seinen eigenen Weg. Während die beiden Eltern viel Wert auf klassischen, eleganten Stil legen, hat Junior sich der Hippie-Szene zugewandt und forciert mit adoleszentem Eigensinn den Selbstfindungs- und Ablösungsprozess von seinem konservativen Elternhaus. Dabei ist er aber immer noch ein sehr sympathischer junger Bursche - man beachte, wie geschmeidig und formvollendet er den Avatar einsteigen lässt. Da geben sich Vater und Mutter eher zugeknöpft und lassen nur den Wagenbesitzer einsteigen, der mit einem ruckartigen Hüpfer ins Coupé gelangt. Junior hingegen ist immer und für jeden Kafé-Besucher für eine kleine Spritztour zu haben.

Dienstag, 3. Januar 2012

Ende einer Ära

von FirleFanz Roxley




Seit Jahren hat fabilene Cortes die Crossworld´s Gallery aufgebaut und unzählige Künstler und Künstlerinnen ausgestellt. Die Kosten für Land und Prims hatten nicht die Künstler und auch nicht die Besucher zu tragen. Linden Labs Preispolitik kommt denen nicht entgegen, die Second Life zu einem sehenswerten, interessanten, wertvollen virtuellen Ort machen. Jetzt muss die sechs Stockwerke hohe Galerie schließen. Dies ist ein herber Verlust für SL. Wenn eines Tages nur noch Shopping Malls und Money Trees und Sexclubs übrig sind, wird man sich ebenso hektisch und kopflos wie in der Ozonloch- und Welterwärmungshysterie fragen, was man Jahre zuvor hätte anders machen können und wer eigentlich schuld ist.

Heute Abend ab 22 Uhr (1 pm SL time) wird eine große Abschiedsparty steigen. Auch wer nicht auf Partys steht, sollte heute seine Solidarität mit einer SL-Enthusiastin zeigen.
Crossworld´s Gallery (Lynto Land)

Montag, 2. Januar 2012

Zwischen Orient und Okkzident

von FirleFanz Roxley

ChapTer Kronfeld - Buchstabler, Lyriker, Künstler - wird im Januar in Zusammenarbeit mit zwei weiteren Künstlern, an der UWA SKY SIM ART SERIES beteiligt sein. Eröffnung wird am 6. Januar 2012 ab 22:00 Uhr sein. Landmarke kommt noch, sobald bekannt.
Mehr Infos auf ChapTers Blog.